Das landwirtschaftliche Unternehmen „Le Sughere“, welche auf der Weinstraße der „Costa degli Etruschi“ liegt, befindet sich auf dem „Monte Fico“, einem über dem Dorf „Rio Marina“ ragenden Berg, im Herzen des Minengebiets an der Ostküste Elbas.
Das Unternehmen erstreckt sich über 25 Hektar, von denen etwa 10 ha dem Weinanbau mit einer hohen Rebstockdichte (ca. 6000 pro Hektar) gewidmet ist. Die Rebstöcke sind an einem Hang auf Terrassen angelegt, wo der Boden besonders mineralhaltig und reich an Pflanzenfaserresten ist. Die Terrassen fallen zum Meer hin ab und liegen auf der Rückseite dicht unter Korkeichen, Pinien und der mediterranen Macchia, die auch sonst den „Monte Fico“ überziehen. Diese glückliche Lage ist auch bestimmend für den Duft und den Geschmack der Trauben und damit des Weines: Geschmack und Bouquet, die noch intensiver und spezieller in Dessertwein zur Geltung kommen, dank einer fortschrittlichen Methode in einem natürlichen Reifeprozeß.
| Drucken |  E-Mail